Koordinierung der Energiepolitik

Das Ministerium für Wirtschaft (Ministère de l’Économie) koordiniert die nationale Energiepolitik über die Generaldirektion Energie (Direction générale énergie).

Die Energiepolitik der Regierung verfolgt 3 wesentliche Ziele:

  • Aufrechterhaltung und Stärkung der Versorgungssicherheit

Luxemburg ist in hohem Maße von seiner Energieversorgung abhängig: fast der gesamte Energiebedarf wird durch Einfuhren gedeckt. Um die Versorgung zu gewährleisten und eine zu große Abhängigkeit von einzelnen Ländern zu vermeiden, ist die Regierung bestrebt, eine Diversifizierung der Energieversorgungsquellen zu erreichen.

  • Gewährleistung der Wettbewerbsfähigkeit der Energiepreise

Die Regierung achtet darauf, dass die Energieversorgung aller Wirtschaftsbeteiligten zu wettbewerbsfähigen Preisen gewährleistet werden kann.

  • Gewährleistung einer nachhaltigen Energieversorgung

Die Regierung setzt sich für die Entwicklung erneuerbarer Energien in Luxemburg ein. Zudem beabsichtigt sie, Energieeffizienz und Energieeinsparungen zu fördern.

Zum letzten Mal aktualisiert am