Wiederherstellungsplan

Der Wiederherstellungsplan ist ein Plan mit Handlungsanweisungen zur Wiederherstellung des Stromversorgungssystems nach einem vollständigen oder teilweisen Zusammenbruch. Seine Umsetzung durch CREOS Luxembourg S.A. ermöglicht in der Mehrzahl der Fälle, die Situation unter Kontrolle zu bringen und die Versorgung wiederherzustellen.

Je nach Szenario kann die Wiederherstellung der Versorgung mehrere Stunden und in Ausnahmefällen bis zu mehreren Tagen in Anspruch nehmen. Im Wiederherstellungsplan sind insbesondere die konkreten Verfahren festgelegt, die für Creos als Betreiber des Versorgungsnetzes sowie für die Nutzer des Fernleitungs- und Versorgungsnetzes von Creos gelten, wenn das Stromversorgungssystem von Creos  insgesamt oder in Teilen wiederhergestellt werden muss.

Laut Artikel 9 des geänderten Gesetzes vom 1. August 2007 über die Organisation des Strommarktes ist der Betreiber des Fernleitungsnetzes verpflichtet, in Abstimmung mit dem Regierungskommissar für Energiefragen und der Regulierungsbehörde einen Rettungs- und Wiederherstellungsplan auszuarbeiten, der dem Minister zu übermitteln ist.

Der Rettungsplan wird durch den nationalen Lastabwurfplan abgedeckt.

Zum letzten Mal aktualisiert am